Sandra Strasser, Designerin & Inhaberin NANU
Nur limitierte Auflagen! In Zeiten der Massenproduktion setze ich auf Individualität und Einzigartigkeit, denn wertvolle Dinge sind immer selten.
— Sandra Strasser

Die Macherin

Als Tochter einer leidenschaftlichen Schneiderin & Strickerin aufgewachsen, kam ich schon früh mit den Materialien und der Herstellung von Kleidern in Berührung.

Nach der kaufmännischen Ausbildung packte mich das Fernweh und ich frönte meiner 2. Leidenschaft: dem Reisen!
"Gestrandet" auf den Malediven verbrachte ich fast 3 Jahre als Reiseleiterin. Beeindruckt und inspiriert von den Farben, Formen und Kulturen - leider auch von der Tatsache, dass es keine Kleider in meiner Grösse gab - habe ich mir eine Nähmaschine gekauft und aus indischen Saris und Baumwollstoffen meine ersten Stücke genäht.

Zurück in der Schweiz hat mich die Begeisterung für das Entwerfen und Herstellen eigener Kreationen nicht mehr losgelassen, so dass ich diverse Kurse im Nähen und Schnittzeichnen absolviert habe.

Das Arbeiten bei einem Designlabel infizierte mich dann endgültig mit dem Fashionvirus, so dass ich mich zum Studiengang „Fashion Assistant“ an der Schweizerischen Textilfachschule (STF) in Zürich entschloss, welchen ich 2010 erfolgreich abgeschlossen habe.

Seither entwerfe, zeichne und schneidere ich mit viel Leidenschaft meine eigenen Kreationen in Kleinstserien.


Die Überzeugung

Nur limitierte Auflagen! In Zeiten der Massenproduktion setze ich auf Individualität und Einzigartigkeit, denn wertvolle Dinge sind immer selten. 
Deshalb achte ich darauf, die Stückzahlen niedrig zu halten. So gibt es pro Modell und Farbe nur wenige Teile, welche auch nach Bedarf und Kundenwunsch in einem anderen Material oder Farbe gefertigt werden können. Durch die Anfertigung im eigenen Atelier/Laden kann ich ebenso auf spezielle Kundenwünsche und Anpassungen eingehen. Dies erlaubt mir, den Kunden ein Stück Exklusivität bieten zu können.

Die Leidenschaft

Eine kleine aber feine Eigenkollektion für Frauen, die sich gerne gut kleiden, ohne lange über Trends nachzudenken. Kleider, die souverän gegenüber kurzlebigen Modetrends jahrelang ihren Charme behalten und Ausdruck des persönlichen Wohlbefindens sind. Lieblingsstücke, welche durch die klaren und unkomplizierten Schnitte, hochwertigen Stoffe und die Funktionalität der Kleider gerne jeden Tag getragen werden.

Schnitte und Farben sind so konzipiert, dass sich die einzelnen Teile untereinander gut kombinieren lassen, auch Kollektionsübergreifend.

Die Inspirationen kommen einerseits aus dem Alltagsleben, andererseits aus der Kunst, der Grafik und Fotografie. Auch das Reisen ist eine grosse Leidenschaft und Quelle der Inspiration: Farben, Formen, Gerüche und intensive Emotionen hinterlassen einen bleibenden Eindruck und fliessen in die Entwürfe ein.

Das Design, die Schnitte und Prototypen entstehen im Ladenatelier am Nadelberg 37 in Basel. Die Anfertigung der Kleidungsstücke & Accessoires findet ebenfalls im hauseigenen Atelier und teilweise in einer Schweizer Produktionsstätte statt.